News vom30. November 2013

Rea Iseli für die Cross-EM selektioniert

 

Die Selektionskommission von Swiss Athletics hat je sieben Läuferinnen und Läufer für die Cross-EM am Sonntag, 8. Dezember in Belgrad (Ser) selektioniert. Nicht weniger als neun von ihnen starten in der Kategorie U20.

Einzige Schweizer Vertreterin bei den Aktiven ist Fabienne Schlumpf (TG Hütten), die vor einem Jahr in Budapest (Un) bei den U23 den erfreulichen 14. Platz erreichte. Die diesjährige Schweizer Meisterin im Kurzcross wird in Belgrad eine Strecke von 8 km Länge zu bewältigen haben.

In Bezug auf die Anzahl Startende ist Swiss Athletics in der Kategorie U20 am besten vertreten (5 Frauen, 4 Männer). Das Minimalziel der Schweizer Läuferinnen und Läufer in den Nachwuchskategorien ist gemäss Selektionskonzept eine Klassierung in den ersten zwei Ranglistendritteln, bei den Aktiven ein Rang in der ersten Hälfte der Rangliste.

Belgrad (Ser). Cross-EM (8. Dezember). Die Selektionen von Swiss Athletics. Männer. U23: Adriano Engelhardt (US Ascona), Fabian Jucker (LV Winterthur), Janik Niederhauser (GG Bern). U20: Florian Lussy (LA Nidwalden), Pascal Ungersböck (SA Bulle), Julien Wanders (Stade Genève), Olivier Widmer (TG Hütten). – Frauen. Fabienne Schlumpf (TG Hütten). U23: Priska Auf der Maur (LA TV Erstfeld). U20: Evelyne Dietschi (SA Lugano), Rea Iseli (Biel-Bienne Athletics), Barblin Remund (ST Bern), Miriam Schneuwly (TSV Düdingen), Fiammetta Troxler (LAC TV Unterstrass).

Link zur Cross EM